Term: Autoklavprozesse


sind unter hohem Druck und hoher Temperatur ablaufende chemische Reaktionen in stabilen Stahlgefäßen (‘Schnellkochtopfprinzip’) beispielsweise zur Herstellung von Kalksandstein- und Porenbetonprodukten.

Kapitel 12.6.4.6.9

« Back to Glossary Index